News

Allgemeines
Veröffentlicht am: 02.12.2017

Ein Traum wird wahr!

Ein Traum, der mit viel Arbeit, viel Engagement und niemals abflachender Motivation zur Realität wurde! Mit dem heutigen Tag ist unser Verband, der Bundefachverband für Kickboxen – WAKO Deutschland e.V., Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund.

Der 2. Dezember ist ein historischer Tag, der in die nationale Geschichte des Kickboxsportes eingegangen ist. Ist diese Sportart bereits in der gesellschaftlichen Mitte angekommen und erfreut sich hier großer Beliebtheit, findet er seit heute auch ganz offiziell, auf der größten deutschen Sportbühne, seinen Platz. Heute gegen 12:30 Uhr ist die WAKO Deutschland Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) geworden und ist damit der nationale Spitzenverband für die Sportart Kickboxen. Auf der Mitgliederversammlung des DOSB in Koblenz entschieden die Delegierten über dessen Aufnahme.

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 27.11.2017

Erste erfolgreiche B-Lizenz-Trainerausbildung der WAKO Deutschland

In diesem Jahr wurde durch den Hessischen Kickbox Verband in Darmstadt die erste WAKO-Trainerausbildung zur B-Lizenz durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen.

Die 60 Unterrichtseinheiten umfassende Ausbildung, unter der Leitung unserer Lehrwarte Jimmy Iwinski und Oliver Hahl, begann am 2. September und fand am 5. November ihren Abschluss. Voraussetzung für die Teilnahme waren eine gültige WAKO C-Lizenz und als Mindestalter 20 Jahre. Erarbeitet wurden in Theorie und Praxis alle für die Trainer-B-Lizenz erforderlichen Themenbereiche nach der Rahmenkonzeption der WAKO Deutschland.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 06.11.2017

WM 2017 der Senioren und Masters in Budapest

Zur Weltmeisterschaft der Senioren und Masters, die vom 3. bis zum 12. November im ungarischen Budapest stattfinden wird, wurden drei Sportler aus Hessen nominiert.

Unsere Athleten starten zweimal im Leichtkontakt und einmal im Pointfighting. Weiterhin aus Hessen sind Andreas Riem als Sportdirektor der WAKO Deutschland sowie Dennis Oberleiter als Kampfrichter mit vor Ort.

Die Kämpfe beginnen am heutigen Montag. Wir wünschen unseren hessischen Athleten sowie dem gesamten deutschen Team viel Erfolg!

Eine Übersicht der Kämpfe mit deutscher Beteiligung wird jeweils morgens auf wako-deutschland.de veröffentlicht. Auf wakolive.com können die Kämpfe über den Live Stream verfolgt werden. Für die zeitnahe Berichterstattung empfehlen wir die Facebookseite des Bundesfachverbandes (Kampfberichte, Video-Interviews, Bilderstrecken, ...).

Viele weitere Infos – wie Ausschreibung, Nennungen, Zeitplan, Auslosungen, Mitschriften, Ergebnisliste sowie der Live Blog – sind auf sportdata.org zu finden.

WM 2017 – Teilnehmer des HKBV e.V.

Frank Grund PF Masters -74 kg Kickboxen Hösbach e. V.
Denis Hahne LK Herren -74 kg Falcon-Fighter-Team Schwalm-Eder
Dirk Dechant LK Masters -74 kg KST Body Attack Viernheim e.V.

 

(pt)

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 16.10.2017

Deutschlands Kickboxer im Kampf um die Manus Trophy 2017

In Gräfenhausen geht es ums Ganze. Während beim Pointfighting vormittags die Newcomer ihr Potential unter Beweis stellen, ringen Elitesportler zu Tagesende noch um den Einzug in den Nationalkader. Im Leichtkontakt sorgen Nationalsportler für Spannung.

Vom 16.–17.09.2017 fand die diesjährige Manus Trophy in der SKG-Sporthalle in Gräfenhausen statt. Veranstaltet wurde das Serie A-Turnier vom Hessischen Kickboxverband e.V. unter der Turnierleitung Andreas Riem. Unter den rund 400 Startern fanden sich Kampfsportler aller Altersklassen in den Disziplinen Pointfighting, Musikformen, Leichtkontakt und Kick-Light. Insbesondere bei den Kindern war ein deutlicher Teilnehmeranstieg im Vergleich zu den Vorjahren zu verzeichnen.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 28.09.2017

Zwei hessische Formenläuferinnen holen drei Medaillen bei den Europameisterschaften 2017

Die beiden hessischen Formenläuferinnen, die das Nationalteam um Bundestrainer Marco Pultke bilden, Hanna Ebert (KSV Friedberg – Dorn Assenheim) und Rubina Vlach (Black Eagle KSV Butzbach), waren bei den diesjährigen Europameisterschaften der Jugend und Junioren in Skpopje, Mazedonien äußert erfolgreich. Bei drei Starts konnten die Sportlerinnen drei Medaillen für das deutsche Team gewinnen.

Den Anfang machte Hanna in der Kategorie Softstyle, wo sie mit der Durchschnittswertung 9.5 den dritten Platz belegte.

Auch Rubina erreichte mit der Wertung 9.4 den dritten Platz in der Kategorie Hardstyle.

Doch das alleine reichte der 13-Jährigen nicht. In ihrer zweiten Kategorie, Hardstyle mit Waffen, setzte sich Rubina gegen ihre Konkurrentinnen aus Irland und Russland durch und erreichte mit der Wertung 9.3 den 1. Platz und hat sich den Titel Europameisterin mehr als verdient.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 05.09.2017

EM 2017 der Jugend und Junioren in Mazedonien

Zur Europameisterschaft der Jugend und Junioren, die vom 2. bis zum 10. September im mazedonischen Skopje stattfinden wird, wurden sieben Sportlerinnen und Sportler aus vier hessischen Vereinen nominiert.

Vier Starts entfallen dabei auf das Pointfighting, je zwei auf Leichtkontakt und die Musikformen. Insgesamt kommen wir auf acht Starts, da Christian Müller sowohl im Pointfighting als auch im Leichkontakt antritt. Die einzigen beiden Teilehmenden im Formenlauf des deutschen Teams kommen aus Hessen. Weiterhin aus Hessen ist Andreas Riem als Sportdirektor der WAKO Deutschland mit vor Ort.

Die Kämpfe beginnen am heutigen Dienstag. Wir wünschen unseren hessischen Athletinnen und Athleten sowie dem gesamten deutschen Team viel Erfolg!

Eine Übersicht der Kämpfe mit deutscher Beteiligung wird jeweils morgens auf wako-deutschland.de veröffentlicht. Auf wakolive.com können die Kämpfe über den Live Stream verfolgt werden. Für die zeitnahe Berichterstattung empfehlen wir die Facebookseite des Bundesfachverbandes (Kampfberichte, Video-Interviews, Bilderstrecken, ...).

Viele weitere Infos – wie Ausschreibung, Nennungen, Zeitplan, Auslosungen, Mitschriften, Ergebnisliste sowie der Live Blog – sind auf sportdata.org zu finden.

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 02.09.2017

2. PF-Kinderförderung 2017

Am Samstag, den 26. August trafen sich 13 junge Sportler/innen aus drei Vereinen zum gemeinsamen Training in Flörsheim. Geleitet wurde das Training von Frank Stretz, wobei er tatkräftige Unterstützung von Marvin Abb (Nied), Luigi Sgura (Gräfenhausen) sowie Anja Maul (Flörsheim) erhielt.

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 29.08.2017

3. Leichtkontakt-Hessenkadertraining 2017

Die Sommerferien sind zu Ende und die letzten Wettkämpfe für dieses Jahr stehen vor der Tür. Aus diesem Grund hatten am Samstag (26.08.) unsere LK-Landestrainer Jimmy Iwinski und Oliver Hahl zum 3. Hessenkadertraining geladen. Leider waren dieses Mal nur 12 Sportler zum gemeinsamen LK-Training nach Darmstadt gekommen, neben den etablierten und erfahrenen Kämpfern auch eine Reihe von Jugend- und Nachwuchssportlern.

Für alle Teilnehmer war es ein weiterer Schritt in der Turniervorbereitung für das 2. Halbjahr 2017 (Manustrophy / Deutschlandpokal / WM).

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 29.08.2017

Erfolgreiche C-Lizenz-Trainerausbildung 2017

Die Teilnehmer der Trainerausbildung 2017 des Hessischen Kickbox Verbandes haben es geschafft. Am 20.08.17 konnten sie im Hessischen Leistungszentrum in Darmstadt als frisch gebackene WAKO-Trainer der C-Lizenz ihre Diplome und Lizenzen in Empfang nehmen, die durch den LSB Hessen neben der Anerkennung auch finanziell gefördert werden.

Die Ausbildung von 120 Unterrichtseinheiten (UE), unter der Leitung von Jimmy Iwinski und Oliver Hahl, begann im März und fand am 20. August ihren Abschluss. Erarbeitet wurden in Theorie und Praxis alle für die Trainer C-Lizenz erforderlichen Themenbereiche.

mehr...
Ausbildung
Veröffentlicht am: 03.08.2017

Trainerausbildung zur B-Lizenz startet im September

Der HKBV e.V. bietet in 2017 neben der C-Lizenz zum ersten Mal auch die Ausbildung zur B-Lizenz an. Die Ausbildung beginnt am Wochenende 02. und 03.09.17 und endet im Dezember. Die Termine für die weiteren beiden Ausbildungswochenden stehen im Terminkalender. Ausbildungsort ist, wie bei der C-Lizenz, Darmstadt.

mehr...
Seite 1 von 1